VERANSTALTUNGSKALENDER OKTOBER 2017

Datum Uhrzeit Ort Veranstallter Veranstalltung
29.09.2017 18.30 Select VBC Calaminia Spaghettiessen
29.09.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria C – Astrid K
29.09.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria D – Blegny D
30.09.2017 14.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria E – Vervia I
30.09.2017 14.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria F – Tiege O
29.09.2017 20.00 Sportzentrum MF Dolphins MF Dolphins B – SPB Express D
29.09.2017 21.00 Sportzentrum MF Dolphins MF Dolphins B – Athletico Soumagne
30.09.2017 19.30 Sportzentrum Sparta Kelmis Sparta Kelmis – KSV Germania Krefeld
30.09.2017 20.00 Patronage Verkehrsverein Schützenlokal Revival 2.0
1.10.2017 15.00 RFCU RFCU RFCU A – White Star Brüssel
3.10.2017 20.00 Sportzentrum RV Kelmis RV Kelmis – TV Essen Delwig
6.10.2017 19.00 Zentrum Geschäftsleute Beauty and Fashion Night
6.10.2017 20.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria A – Marchin B
6.10.2017 20.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria B – Awirs C
6.10.2017 20.00 Sportzentrum MFK Göhlsoccer MFK Göhlsoccer A – COS Stavelot B
6.10.2017 21.00 Sportzentrum MFK Göhlsoccer MFK Göhlsoccer C – MFC Saive C
6.10.2017 21.15 Sportzentrum VBC Calaminia P2 Herren – Malmedy 1
7.10.2017 15.00 RFCU RFCU RFCU B – RFC St. Vith
7.10.2017 19.00 Hergenrath KG 1927 Hergenrath Nachtwanderung
7.10.2017 20.00 Sportzentrum RV Kelmis RV Kelmis – KSV Jahn Marten
8.10.2017 18.30 Sportzentrum MF Penarol MF Penarol B – Borussia Grace
13.10.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria C – Minerois F
13.10.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria D – Dolhain C
13.10.2017 20.00 Sportzentrum MF Dolphins MF Dolphins B – MF Trasensta
13.10.2017 20.00 Patronage Theaterfreunde Theater
14.10.2017 14.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria E – Donald O
14.10.2017 14.00 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria F – Malmedy D
14.10.2017 20.00 Patronage Theaterfreunde Theater
15.10.2017 15.00 RFCU RFCU RFCU A – Charleroi
20.10.2017 21.15 Sportzentrum VBC Calaminia P2 Herren – Spa Pepinster 3
20.10.2017 20.00 Patronage Theaterfreunde Theater
20.10.2017 22.00 Sportzentrum MF Penarol MF Penarol Veteranen – Dhommes Fleron
21.10.2017 19.30 RFCU RFCU RFCU B – Recht
21.10.2017 20.00 Patronage Theaterfreunde Theater
22.10.2017 14.45 Sportzentrum VBC Calaminia P4 Damen – Athene Welkenraedt
22.10.2017 18.00 Sportzentrum VBC Calaminia P3 Damen – Limbourg
22.10.2017 17.00 Sportzentrum MF Penarol Penarol A – LART Brüssel
27.10.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria C – Aubel C
27.10.2017 19.30 Gemeindeschule Hergenrath TTC Astoria TTC Astoria D – Jalhay B
28.10.2017 14.00 Schwimmbad Country SC Distriktmeisterschaften Staffel
29.10.2017 13.30 Sportzentrum VBC Calaminia P4 Damen – Malmedy 2
29.10.2017 15.00 RFCU RFCU RFCU A – Entente Acren Lessines
31.10.2017 „0.00 Patronage MF Dolphins Dolphinsland Indoor
1.11.2017 14.30 RFCU RFCU RFCU B – Ster Francorchamps

RINGER 09/17

RINGER CLUB SPARTA KELMIS

Mannschaft Saison der Oberliga vor dem Startschuss
Erster Heimkampf der RG Sparta Kelmis / Oberforstbach gegen den AC Mülheim
Am kommenden Samstag beginnt die Mannschaftssaison 2017/2018 der Oberliga Nordrhein – Westfalen. Die Vereine haben ihre Vorbereitungen weitgehend abgeschlossen und bringen sich in Wettkampfstimmung. Die Besonderheit der diesjährigen Meisterschaft ist, das durch die neue Reform der Bundesliga, die Oberliga als zweihöchste Klasse in Deutschland gilt und diese mit sehr starken Teams besetzt sind. Ob die Mannschaft von Trainer Arnold Waauff die starken Leistungen der vergangenen Saison wiederholen (3. Tabellenplatz) kann, bleibt abzuwarten. Fakt ist, das es einem spannenden Saisonverlauf geben wird und wie so oft die Kämpfe sich auf der Matte entscheiden. Als klarer Favorit gilt das Team aus Essen- Dellwig, die ihre Mannschaft aus der zweiten Bundesliga zurückgezogen haben und sicherlich eine Bereicherung für die Oberliga darstellen. Desweiteren sind mit dem Vorjahressieger Herdecke und die starke Riege aus Neuss zwei Mannschaften am Start die in den Meisterschaftskampf eingreifen können. Am kommenden Samstag findet in der Turnhalle von Oberforstbach um 19:30 Uhr den ersten Heimkampf gegen Köln- Mülheim statt. Die Kölner sind auf jedem Fall schon eine große Herausforderung für das Team von Arnold Waauff und werden für einen spannenden Auftaktkampf sorgen.
Anbei die Mannschaftsaufstellung:


57 kg: Sultani Usman
61 kg: Djakhar Gamboulatov,
66 kg . Angelo Yordanov
71 kg Oliver Knorr,
75 kg LL: Mugat Azizi
75 kg GR: Georgiy Mizilin
80 kg. Talgat Gaziev
86 kg: Abdoulla Gaziev
97 kg: Magomed Omarov
130 kg Patrick Vahlefeld

AMATEURFUSSBALL 09/17

32. Minifeldfussballturnier des FC Tanja

Wie jedes Jahr , am 2. Augustwochende, hat der FC Tanja sein großes Turnier organisiert. In der TanjaArena neben der Schwimmhalle in Kelmis, kämpften über 20 Mannschaften um Ehre und Spass.
Am Samstag, 12 August, starteten 10 Mannschaften in 2 Gruppen, um den begehrten Wanderpokal zu gewinnen. Im Regen von Kelmis war die Fairness der Mannschaften, der große Sieger
In Gruppe A setzte sich der FC Touring erfolgreich durch gegen die A Mannschaft des FC Tornado. 3. der Gruppe wurde die Reservemannschaft des KSC Lontzen vor FC Colin und der Hallenmannschaft FC Göhlsoccer, Turniersieger des Jahres 2015.
In Gruppe B, wo die Spannung bis zum letzten Gruppenspiel anhielt, setzte sich die Mannschaft aus Kelmis, 7 Scheiben Schinken, gegen die B Mannschaft des FC Tornado durch. Dritter der Gruppe wurde der FC Tülje vor AS Viaduc und die Mannschaft FC Schibar.
Im Spiel um Platz 3 standen sich mit den beiden Mannschaften des FC Tornado A & B , zwei Mannschaften gegenüber die sich durch und durch kannten. Das Spiel endete dem entsprechend auch mit einem 1 – 1. Im anschließenden 7 Meterschiessen gewann die B Mannschaft mit 7 – 6.
Im großen Finale, zwischen dem FC Touring und der Mannschaft 7 Scheiben Schinken, war die Spannung garantiert, bis zum letzten Schiedsrichterpfiff . Letztendlich gewann die Mannschaft von 7 Scheiben Schinken das Spiel mit 3 – 2 und konnte den Wanderpokal in Empfang nehme.
Am Sontag, den 13 August, kämpften 11 Mannschaften, bei strahlenstem Sonnenschein um den Turniersieg. Hier wurde ebenfalls in 2 Gruppen gespielt.
In Gruppe A , mit FC Elektro Bastin, Der KG Lustige Brüder, FC Vollister, FC Natacha, Bätong United und dem FC Colin, setzte sich der FC Natacha vor der Überraschungsmannschaft von Elektro Bastin durch.
In Gruppe B, mit den Ringerverein Kelmis, Turniersieger 2015, den Alten Herren aus Stolberg, Juventus Urin, Volle Windel und dem letztjährigen Gewinner von Smörebröd United, setzte sich letzterer wieder durch und erreichte erneut das Finale, vor den Ringerverein Kelmis.


In kleinen Finale zwischen FC Elektro Bastin und dem Ringerverein Kelmis stand es zum Schluss 0 – 3 für den durchtrainierten Ringerverein.


Im grossen torreichen Finale setzte sich der Vorjahressieger des FC Smörebröd United gegen die Neulinge des FC Natacha mit 4 – 2 durch und konnte den Wanderpokal erfolgreich verteidigen.


An beiden Tagen konnte unser Präsident Kroll, die Vertreter des Sportbundes und des EAFV begrüssen. Leider glänzte das BSK Kelmis durch ihre Anwesenheit, um dieses alljährliche Sportevent im Herzen von Kelmis zu honorieren.


Einen großen Dank all unseren Sponsoren, Gönnern, Helfern und Freunden für ihre Unterstützung. Inzwischen laufen schon die Vorbereitungen für das 33. Tanjaturnier am 11. und 12. August 2018. Interessenten für diese Veranstaltung können sich bei jedem Vorstandsmitglied melden.

SPORTKEGELN 09/17

SK KELMIS

Schriftführer Mitglied im VDK und KBKV ,Sportbund Kelmis und Intercommunale
Mathias Connotte
Heide 4
4720 Kelmis Kelmis den20/09/2017
087/653925
0472/188947
mh.connotte@nullhotmail.com

SPIELTERMINE S.K.KELMIS

24/09/2017 SK Kelmis 1 – SKC Hoensbroek 1 Sportzentrum 10.00 Uhr
SK Kelmis 2 – SK Kelmis 3 Sportzentrum 12.00 Uhr

01/10/2017 SK Kelmis 3 – KSK Eupen Raeren 3 Sportzentrum 12.00Uhr

29/10/2017 SK Kelmis 1 – KV Zun 1 Sportzentrum 10.00 Uhr
SK Kelmis 2 – KSK Eupen Raeren 3 Spzt 12.00 Uhr
SK Kelmis 3 – KSK Eupen Raeren 4 Spzt 14.00 Uhr

12/11/2017 SK Kelmis 1 – SKC Hendriks Spzt 10.00 Uhr

26/11/2017 SK Kelmis 2 – Windstärke Spzt 10.00 Uhr

17/12/2017 SK Kelmis 1 – SKC Hoensbroek 2 Spzt 10.00 Uhr

2018

07/01/2018 SK Kelmis 1 – KSK Manderfeld 1 Spzt 10.00 Uhr

21/01/2018 SK Kelmis 3 – SK Kelmis 2 Spzt 10.00 Uhr

04/02/2018 SK Kelmis 2 – KSK Manderfeld 4 Spzt 10.00 Uhr

25/02/2018 SK Kelmis 1 – KSC -31 Brettein Hauset Spzt 10.00 Uhr
SK Kelmis 3 – KSK Manderfeld 3 Spzt 12.00 Uhr

25/03/2018 SK Kelmis 2 – KSK Eupen Raeren 3 Spzt 10.00 Uhr

FUSSBALLLAGER 2017 09/17

Liebe Sportsfreunde,

Dieses Jahr fand das Fussbal-lager mit wenigern Kindern als im vorigem Jahr statt.

Nicht’s desto trotz war es für die Kinder und uns ein voller Erfolg!

Dazu tragen unsere Trainer natürlich viel bei, durch neue Trainingsabläufe, neue Auszeichnungen usw…

Es macht immer wieder Freude zu zusehen wie die Kinder mit viel Eifer und Spass am Training teilnehmen.
Um das Lager nicht eintönig wirken zu lassen, werden für’s nächste Jahr neue Ideen eingebracht damit die Kinder noch mehr Freude am Training haben werden.
Das wichtigste für uns ist das die Kinder sich bei uns wohl fühlen und sagen können „Wir kommen wieder“
Der Kgl.Sportbund bedankt sich bei den Trainern und den Freiwilligen für ihre tatkräftige Unterstützung und vor allem bei den Eltern für ihr Vertrauen uns gegenüber uns.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr wo das Fussball-lager vom 2.Juli bis zum 6.Juli stattfinden wird und wir wieder die Kinder betreuen dürfen!

Vielen Dank!

Der Kgl.Sportbund

 

HUNDE CLUB KELMIS 09/17

Das Spiele-Spaß-Turnier für Mensch und Hund !!!
„Voller Spieltrieb voraus“ hieß es am 21.Mai 2017 im Hundeclub Kelmis.
6 Teams mit jeweils 6 Teilnehmern auf 4 Pfoten und 2 Beinen spielten um Punkte
und Pokal des HCK und zeigten vollen Einsatz bei den lustigen Spielen, die sich die
Organisatoren für das Turnier ausgedacht hatten.
Gestartet wurde mit einem Agility-Parcours. Da wurde erst die richtige Strategie
abgestimmt und dann geflitzt und gesprungen, was das Zeug hielt.
Ob groß oder klein, mit viel Elan und Konzentration nahmen 2- und 4-Beiner
gemeinsam die Hindernisse… Was die Fellnasen besonders toll fanden ?…Wenn
Herrchen und Frauchen es sportlich nahmen und über den Tunnel hechteten. Die
schnellsten Flitzer erzielten zum Teil atemberaubende Zeiten und damit natürlich die
meisten Punkte.
Weiter ging´s mit dem Spiele-Spaß mit dem „Kellner-Spiel“.
Hier ging es darum, mit dem Hunde im Schlepptau auf einem Tablett
mit Wasser gefüllte Becher über einen Parcours zu balancieren und
am Ende möglichst viel Wasser in einem Behälter zu sammeln. Die
Vierbeiner wunderten sich etwas über ihre Menschen, die erst mal als
Kellner „hübsch“ verkleidet wurden…
Beim „Eier-Tennis“ sollten rohe Eier auf einem
kleinen „Tennis-Platz übers Netz gespielt werden
und vom Spielpartner auf der anderen Seite in
einem Körbchen aufgefangen werden. Was mal
klappte und manchmal auch nicht… sehr zur Freude
der vierbeinigen Schleckermäulchen. So war das
Spielfeld am Ende des Spiels im wahrsten Sinne
„wie geleckt“.
Großen Spaß hatten die Zuschauer am
Labyrinth. Wo sonst die Fellnasen ihr
Apport suchen, hieß es nun für Herrchen
und Frauchen mit verbundenen Augen
zwischen vielen bunten Bällchen und
sonstigem attraktivem Spielzeug zu suchen.
Natürlich mit Hilfe ihrer Spürnasen, die
fleißig suchen halfen oder sich dann aber doch mehr für die Bällchen interessierten.
Bei den Vierbeinern immer heiß begehrt
ist das „Bifi-Spiel“, bei dem die
Zweibeiner auf allen Vieren eine Bifi
zwischen den Zähnen vor Ihrem eigenen
Hund ins Ziel retten müssen. Für den nur
allzu verständlichen Mundraub gab´s
Punktabzug.
Durfte man als Homo sapiens nach dem
Bifi-Spiel und dem Labyrinth noch mal
den aufrechten Gang üben, bekam man
doch gleich nen Sack um die Beine! Das
Sack-Hüpfen war für die Zuschauer sehr
lustig anzusehen, aber die Teilnehmer
brachte es mächtig ins Schwitzen.
So mancher Hund tolerierte die
merkwürdige „Gangart“ seines Menschen
nicht. „Damit kommt man ja gar nicht
voran“ dachte sich die quirlige Bonni und
zog Frauchen das hinderliche Ding erst
mal aus!
Beim Leckerchen-Zielwurf durften die Fellnasen nur
mit Kommandos daran gehindert werden, die
Leckerchen zu nehmen, Festhalten oder an der
Leine ziehen war strengstens verboten. Das ließen
sich die Vierbeiner nicht zwei mal sagen und
stiebitzten die erspielten Punkte vom Fleck weg.
Für das Hunderennen mobilisierten große
und kleine Fellnasen noch einmal alle
Kräfte, um für die eigene Mannschaft zu
punkten.
Herrchen, Frauchen und die Zuschauer
feuerten ihre Lieblinge an und die flitzten
über die Rennstrecke.
Nach Auswertung der Punkte bekam nur
eine Mannschaft den Pokal, aber alle
hatten gewonnen und konnten Ihre Preise
mit nach Hause nehmen.
Allen Teilnehmern vielen Dank für ihren
Humor und den tollen Einsatz.
Und natürlich ein besonderes Danke an
die Küchen- und Theken-mannschaft
und die Spielleiter auf dem Platz.
Wir freuen uns alle auf´s nächste Mal

TISCHTENNIS 09/17

Ergebnisse der 10 ten .ostbelgischen Tischtennis-Meisterschaft 2017

Am 2 und 3 September richtete der TTC-Astoria-Kelmis die 10 te. Ostbelgische Tischtennismeisterschaft in der Gemeindeschule Hergenrath aus.
Alle Tischtennisvereine Ostbelgiens ( Raeren, Walhorn, Eupen, Elsenborn, Recht/St .Vith und Kelmis)und sogar nicht-affillierte Spieler, die in der DG beheimatet sind, waren spielberechtigt und zum ersten mal wurde der Spielplan auf 2 Tage angelegt.

 

Es kamen Spieler aus allen Vereinen Ostbelgiens, die sich in verschiedenen Klassen einschreiben konnten, an diesem Wochenende nach Hergenrath um sich mit den Besten zu messen, so dass
klassenübergreifend 166 Einschreibungen vom Veranstalter – dem TTC-Astoria-Kelmis – verbucht
werden konnten, was ein schöner Erfolg ist.
Aber nicht nur die Zahl der Einschreibungen sondern auch der neben dem Zeitpunkt (Meisterschaftsvorbereitung) neue Modus der Austragung auf 2 Tage fand bei den meisten Spielern guten Anklang. Hervorgehoben wurde auch der kontinuierliche Spielverlauf, der grosse Wartezeiten der Spieler zwischen den einzelnen Spielen grösstmöglich vermieden hat. Hier ist insbesondere Benoît Decroupet ein dickes Lob auszusprechen, der die Spielleitung organisiert und durchgeführt hat.

Es waren zwei arbeitsreiche aber letzten Endes auch erfolgreiche Tage für den Tischtennissport, die durch den interessierten Besuch des amtierenden Ministerpräsidenten Herrn Paasch noch zusätzlich aufgewertet wurden.

Sportlich wurden folgende Gewinner für ein Jahr geehrt :

Offene Klasse : 1 Platz : Ivo Miribung / 2 Platz : Gerd Schifflers / 3 Platz : Christian Lehnen

B – C Klasse : 1 Platz : Ben Despineux / 2 Platz : Gerd Kriescher / 3 Platz : Ivo Miribung

C6 – C4 Klasse : 1 Platz : Christian Lehnen / 2 Platz : Milan Bohn / 3 Platz : Nikolas Weber

Doppel Offen : 1 Platz : Peter Schuller & Ben Despineux / 2 Platz : Gerd & Kevin Kriescher /
3 Platz : Konopka & Jakobs

D – Klasse : 1 Platz : Yves Sauter / 2 Platz : Tom Lenaerts / 3 Platz : Michael Stephan

Senioren Klasse : 1 Platz : Stephan Theis / 2 Platz : Dany Milcher / 3 Platz : Gerd Schifflers

E6 – E4-Klasse : 1 Platz : B. Olbertz / 2 Platz : W. Jatmiko / 3 Platz : B. Heukemes

E – Klasse : 1 Platz : Frank Kistemann / 2 Platz : Peter Müller / 3 Platz : Werner Lübert

NC – Klasse : 1 Platz : Paul Falkenberg / 2 Platz : Timo Laschet / 3 Platz : Nick Mathieu

Doppel NC-E : 1 Platz : P. Müller & W. Jatmiko / 2 Platz : N. Lenzen & P. Delahaye /
3 Platz : B.Heukemes & Lehnen

Jugend-Klasse : 1 Platz : Milan Bohn / 2 Platz : Mathis Kairis / 3 Platz : Yves Sauter

Hobby-Klasse : 1 Platz : Melissa Sterck / 2 Platz : Manfred Niessen

SPORT UND FERIENLAGER 2017

Abschlussbericht zum diesjährigen Sport- & Ferienlager


Am Freitag, dem 25. August 2017 feierte das diesjährige Sport- & Ferienlager Kelmis seinen Abschluss. Seit Jahren wird in der großen Halle des Kelmiser Sportzentrums am letzten Tag eine Abschlussfeier veranstaltet, bei der jede Altersgruppe mit ihren Leitern eine kleine Vorstellung in Form eines Tanzes oder einer lustigen Präsentation aufführt. Zwischendurch wurden ebenfalls die besten Schützen und Kegler des Lagers ausgezeichnet. Denn auch in diesem Jahr standen Aktivitäten beim Schützenverein und dem Kegelklub Kelmis auf dem Programm. „Das Abschlussfest ist jedes Jahr ein schöner Abschluss für die Kinder, Eltern, aber auch für uns Leiter und die Verantwortliche des Lagers“, erzählt Marco Reul (einer der beiden Hauptleiter des Lagers). Zu den täglichen Aktivitäten gehören neben allgemeinen Sport- und Rückschlagspielen auch verschiedene Gruppenspiele, welche in den Hallen des Sportzentrums, sowie auf dem Gelände des César-Franck-Athenäums stattfinden. Auch ein Besuch des Kelmiser Galmeibades, sowie ein Wald- und Dorfspiel fanden während der beiden Wochen ihren Platz im Aktivitätenplan. Betreut wurden die Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren von erfahrenen und ausgebildeten Sportleitern. Die Aktivitäten fanden täglich von 08:45 Uhr bis 15:30 Uhr statt. In der zweiten Woche verbrachten die älteren Kinder einen Tag im „Kletterwald Aachen“, den sie gemeinsam mit ihren Leitern mit dem Fahrrad erreichten

. Im Großen und Ganzen blickt Ronny van Goethem (Präsident des Kgl. Sportbundes Kelmis) auf ein erfolgreiches und sehr gelungenes Lager zurück. „Die Teilnehmerzahlen sind in den letzten Jahren immer wieder gestiegen. Für uns Verantwortliche ist dies eine Bestätigung für die gesamte Arbeit vor, während und nach dem Lager.“ In diesem Jahr betreuten die Leiter bis zu 170 Kinder am Tag. Bedanken möchte sich der Kgl. Sportbund Kelmis an dieser Stelle bei allen Eltern für das Vertrauen, sowie bei der Gemeinde Kelmis und bei der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens für deren Unterstützung. Allen Kinder wünschen wir einen schönen Schulanfang und hoffen, euch im nächsten Jahr wieder beim Sport- & Ferienlager begrüßen zu dürfen, das vom 13. bis zum 24. August 2018 stattfindet.
Kgl.Sportbund – Kelmis

MEMORIAL VAN DAMME 09/17

Kelmiser Schulen und Vereine in Brüssel beim Meeting Van Damme

Am Freitag den 01/09/2017 war es wieder soweit die Schüler vom Sechsten Schuljahr vom Athene Cesar- Franck der Gemeindeschule Kelmis und der Hergenrather Schule sowie Jugendliche von verschiedenen Vereinen trafen sich auf dem Kirchplatz um sich gemeinsam im Bus nach Brüssel zu begeben .Wie jedes Jahr um das Meeting Van Damme zu besuchen.


Sie starteten gegen 14.00 Uhr und man muss sagen das Wetter war zu diesem Zeitpunkt nicht gerade schön. Denn als wir kurz vor Brüssel waren fing es auch noch an zu regnen.
Wegen der Arbeiten an der Einfahrt des großen Park Platz musste der Bus auf der anderen Seite des Stadion parken Dies brachte den Kinder noch eine Sehenswürdigkeit mehr den er fuhr direkt unter dem Atomium durch.


Im Stadion wurden die Top Athleten mit einem Auto Corso vorgestellt der Ablauf des Meeting erreichte trotz schelten Wetter ein Hohes Niveau Wobei im 400 Meter lauf Weltjahres Bestzeit gelaufen wurde.
Nach einer Musik Einlage endete das Event mit einem wundervollen Feuerwerk.
Ein Dank an Lucie Bougard , Fabienne Hubert, Helene Bütz, Serge Demonthy , Mathias Connotte für die Koordination auf dem Weg zum Stadion und wieder zurück zum Bus
Es wurde 01.20Uhr Samstag Morgen als wir wieder in Kelmis zurück Waren

SCHIESSEN 09/17

Kgl.St Rochus-Schützen Kelmis

Andrea Laschet zum zweiten Mal in Folge Königin bei den St. Rochus-Schützen Neu-Moresnet


Am Samstag, den 26. August feierten die Kgl. St. Rochus-Schützen ihr Patronatsfest. Im Festzug startete man ab Select zur Kranzniederlegung am Denkmal in Neu-Moresnet und dann weiter zur Rochus-Kapelle am Schnellenberg, in Begleitung des Cercle Musical St. Georges aus Montzen. Bei gutem Wetter verlegte Herr Pastor Pohlen die Feierlichkeiten für die Lebenden und verstorbenen des Vereins kurzfristig vor die Kapelle. Der Kelmiser Kirchenchor verschönerte die heilige Messe.


Anschließend ging es hoch zum Heidkopf, wo nach kurzer Ansprache der diesjährige Vogelschuss und ebenfalls das Prinzenschießen und der Gästevogelschuss losgingen.
Als erstes fiel der Prinzenvogel, den Marius Schmetz, ganz junges Mitglied im Verein,mit dem 173ten Schuss von der Stange holte. Der Gästevogel sicherte sich Luc Franck, guter Freund des Vereins. Luc gewann einen schönen Präsentkorb.
Der Vereinsvogel war aber etwas hartnäckiger, er fiel erst nach spannendem Kampf nach 310 Schuss. Andrea Laschet, unsere vorjahres Königin gelang es,überglücklich, ihren Titel zu verteidigen. Mit großer Freude gratulierten ihre Vereinskameraden und alle Gäste auf dem Schießstand.


Am Abend wurde Andrea mit Krone und Blumen offiziell in ihr zweites Amtsjahr eingeführt. Ebenfalls wurden dann auch die Vereinsinternen Gewinner geehrt: die Kette Damen, die beste Schützin am Kugelgewehr und die Vereinsmeisterin wurde Brigitte Schmetz. Die Vereinskette und bester Flobertschütze wurde Patrick Schmetz.
Somit begann der gemütliche Teil eines sehr gelungenen Tages, der noch lange nicht zu Ende war…

SCHIESSEN 09/17

Kgl.St.Barbara-Schützen Kelmis

Zum 1. Mal in seiner 7-jährigen Vereinszugehörigkeit sicherte sich Paul Voth am vergangenen Samstag, am Kelmiser Schießstand Heidkopf, die Königsehren der Kgl. St. Barbara-Schützen Kelmis. Unter 9 Mitstreiter sicherte er sich mit dem 198. Schuss im dreiundzwanzigsten Durchgang die Königswürde. Gebührend gefeiert wurde der neue König am Abend bei der Feier im Schützenheim Franz Sebastian auf dem Heidkopf. Im Verlaufe dieses fröhlichen Beisammenseins nutzte Bernard De La Haye, Präsident des gastgebenden Vereins, die Gelegenheit, einige verdienstvolle Schützen der vereinsinternen Meisterschaft zu ehren. Sieger des Herzet-Pokals wurde Francine Herzet. Das Ehrenkreuz konnte Hubert Debougnoux in Empfang nehmen. Die Vereinskette in der Kategorie Kugelgewehr erhielt Brigitte Schings. Das Ehrenkreuz in dieser Kategorie ging an Hubert Debougnoux. Erfolgreichster Schütze in der Kategorie Vereinskette Flobert war Kevin Debougnoux. Das Ehrenkreuz in dieser Kategorie wurde Bernard De La Haye zugeteilt. Zuletzt wurde Brigitte Schings für seine 40. jährige Vereinsangehörigkeit geehrt.

RINGER 1997 KELMIS 09/17

Kelmiser Ringer haben es sehr schwer in der Verbands Liga ,
In der 4 Begegnung gingen die Kelmiser wieder leer aus .

RV.Kelmis verlor 27 zu 6 Punkte gegen Kampf Gemeinschaft Hürth / Rheinbach
der aktuelle 2 der Verbandsliga NRW.
Für Kelmis holten Punkte Omar 16 / 02 Kampfpunkte 4 Punkte
Magomed 8 / 02 Kampfpunkte 2Punkte
Andy machte es sein Gegner nicht leicht die beiden Ringer zeigten einen hervorragenden Kampf und verlor nach 6 Minuten entstand 10 / 16
Tommy musste leider mit Starker Leistung 6 / 7 Kampfpunkte die Matte verlassen
Weil es hat eine Komplete Umstrukturierung der Liga stattgefunden .
Nach 4 Niederlagen steht fest die Kelmiser gingen mit den besten Konkurrenten
in der neuen Saison .
Mann ist sehr zuversichtlich das es nur besser werden kann ,die Ringer sind motiviert .

Zur Stamm Mannschaft gehören Angelo Konopka ; Imam Vagabov ; Tommy Lambot ;
Sven Frenzel ; Andy Frenzel ; Magomed Alisultanov ; Stephan Goor große Fotos ,
Reserve Ferchat Kabdulov und Yannick Steils
kommen folgende Ringer hinzu
Kleine Fotos
Guillaume Pigarella 98 Kg Zurück im Team
Angelo Konopka 61 Kg Zurück im Team
Omar Pirbayev 66 Kg 17 Jahre nach 2 Jähriger Pause Zurück im Team
Mansour Vagabov 57 Kg 14 Jahre eigener Nachwuchs
Zalimkhan Pashaev 61 Kg 14 Jahre eigener Nachwuchs
Gamzat Sulikov 98 Kg 18 Jahre neu in Team
Mit verjüngte Mannschaft hat die Mannschaft es sehr schwer mit zu halten

 

 

VORWORT 09/17

Werte Leserinnen und Leser

Die Urlaubszeit ist wieder einmal zu ende, und für viele unserer aktiven Sportlerinnen und Sportler beginnt wieder die Zeit der Wettkämpfe und der Meisterschaften. Aber auch in den Sommermonaten hat sich in unserer Gemeinde sportlich einiges getan. Anfang Juli durften wir uns an der Durchfahrt der Tour de France erfreuen. Des Weiteren veranstaltete der Kgl. Sportbund wie jedes Jahr sein Fußball-Lager und Mitte August das Sport- und Ferienlager, das wieder sehr gut besucht war. Ebenfalls im August veranstaltete der FC. Tanja sein alljährliches Fußballturnier. Die Schützenvereine waren ebenfalls sehr aktiv. Auch in diesem Jahr fuhren wir wieder nach Brüssel zum Memorial van Damme. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei den Scorpions, die auch in diesem Jahr am 02. September eine Ausfahrt zum Dreiländereck mit unseren Behinderten organisiert hatten. Positives gibt es zu berichten über den Bau der neuen Tennishalle hinter dem ACF. Wie ich persönlich feststellen konnte gehen die Arbeiten zügig voran. Der Kgl. Sportbund und ich wünschen an dieser Stelle allen Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg bei ihren sportlichen Zielen.
Ich hätte da noch eine Bitte: Die Texte und die Bilder für das Info-Heft müssten bis zum 15. eines jeweiligen Monates dem Kgl. Sportbund zugeschickt werden, damit sie noch zeitig veröffentlicht werden könnten. Vielen Dank.

Ronny van Goethem
Präsident Kgl. Sportbund Kelmis

 

VERANSTALTUNGSKALENDER 04/17

Datum Uhrzeit Ort Veranstallter Veranstalltung
01.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bürgermeister Grosch Kette
7.05.2017 18.30 Sportzentrum MF Penarol MF Penarol B – Hombourg Femina B
7.05.2017 19.30 Sportzentrum MF Penarol MF Penarol A – MFC Le Beyne
10.05.2017 17.30 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest 1. Gang Pokal Kugel + 1. Gang Kette Flobert
12.05.2017 17.30 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest 1. Gang Kette Kugel + 2. Gang Kette Flobert
12.05.2017 19.00 Patronage Sportrat der DG Generalversammlung
13.05.2017 16.00 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest Damen Einzel, Meister der Herren, Präsidenten Kette + Königsschiessen
14.05.2017 10.00 Patronage Moving Arts Tanzsportturnier
14.05.2017 09.00 Casino Weiher AVES Ostkantone Botanische Schätze im Hohnbachtal
18.05.2017 17.30 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest 2. Gang Pokal Kugel + 3. Gang Kette Flobert
19.05.2017 14.00 Zentrum Veloclub Triptique Ardennais
19.05.2017 17.30 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest 2. Gang Kette Kugel + 4. Gang Kette Flobert
19.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf VBC Calaminia Beachvolleyball Turnier
19.05.2017 17.00 ACF Kelmis Focal 81 Foto Austellung
20.05.2017 10.00 ACF Kelmis Focal 81 Foto Austellung
20.05.2017 09.00 Schiesstand Heydkopf VBC Calaminia Beachvolleyball Turnier
20.05.2017 15.00 Schiesstand Heydkopf Schützenbund Bundesfest Kabeln
21.05.2017 10.00 ACF Kelmis Focal 81 Foto Austellung
21.05.2017 15.00 Select Seniorenbeirat Tanznachmittag
25.05.2017 10.00 Pfarrkirche Kelmis Schützenbund Kirchgang
25.05.2017 11.00 Patronage Schützenbund Frühschoppen
27.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Kgl. Sankt Paulusschützen Schützenfest
28.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Kgl. Sankt Paulusschützen Schützenfest
29.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Kgl. Sankt Paulusschützen Schützenfest
30.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Kgl. Sankt Paulusschützen Schützenfest
31.05.2017 17.00 Schiesstand Heydkopf Kgl. Sankt Paulusschützen Schützenfest

VOLLEY- BALL 04/17

PLAY-DOWN

NUR IN EINEM SATZ ÜBERZEUGT

Der VBC Calaminia erwischte nicht seinen Tag beim Spiel in Remouchamps.

Die Kelmiser unterlagen klar mit 1:3

Die Mannschaft von Fréderic Christen kam in den beiden ersten Sätzen nicht so recht auf

Touren und unterlag

Remouchamps   3

Calaminia             1

19:25 und 23:25.

Im dritten Satz blitzte das können der Gäste auf, die mit 25 ;13 einen souveränen Teilerfolg

Feierten.

Doch das sollte nicht genügen, um die Aufholjagd zu starten.

Im vierten Satz liessen die Gastgeber nicht viel anbrennen und gewannen schlieslich mit

25 ; 18 die Partie

Trotz der Niederlage hat die Calaminia weiterhin die Chance,die Play – down Serie der

2.Provinzklasse als Tabellenführer abzuschliessen.

Dazu muss der VBC das letzte Spiel gegen Tabellenführer Herstal in

Heimischer Kulisse mit 3 : 0 gewinnen

Kelmis Heidkopf, vorbei am Schiessstand vom SSV Heidkopf.

Beach-Volley Turnier/Tournoi 19. + 20. Mai 2017

Freitag 17h00: Turnier für Firmen & Vereine. Samstag 9h00: Turnier in den Kategorien Hobby, Provinzial A & B. Einschreibungen: http://vbccalaminia.be/index.php/anmelden-de Vendredi 17h00: Tournoi pour entreprises & sociétés. Samedi 9h00: Tournoi dans catégories loisirs, provinciales A & B Inscriptions: http://vbccalaminia.be/index.php/anmelden-fr